Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botulinumtoxin

01 Übersicht


Bei Botulinumtoxin handelt es sich um ein bakterielles Eiweiss, welches direkt in die Gesichtsmuskulatur gespritzt wird. Dadurch entspannt sich die Muskulatur und oberflächliche Falten werden geglättet.

02 Im Detail

Die Faltenbehandlungen werden entweder mit einem Hyaleronfiller oder mit Botulinumtoxin, einem muskel-entspannenden Eiweiss, durchgeführt. Je nach Situation und Wunsch können beide Methoden auch miteinander kombiniert werden. Dadurch wird eine Entspannung der Gesichtsmuskulatur, eine Glättung der Falten sowie ein Straffungseffekt der Haut erreicht. Je nach Alter, Zustand der Haut und individuellem Wunsch können die Behandlungen und die Behandlungsinvervalle angepasst und/oder miteinander kombiniert werden.

Idealerweise werden im Durchschnitt 2 Behandlungen pro Jahr empfohlen. Aber auch dies kann je nach Alter und Wunsch individuell variiert und angepasst werden. Das Geheimnis des Erfolges dieser Behandlungen liegt in der regelmässigen Anwendung, wodurch die Regenarationsmechanismen in der Haut stimuliert werden.

Als Alternative zur Faltenbehandlung mit einem Hyaleronfiller oder mit Botulinumtoxin bieten wir Fadenliftings an. Beim Fadenlifting handelt es sich um eine neue, innovative Methode der Gesichtsverjüngung, die den Vorteil eines nicht chirurgischen Eingriffes bietet und somit nur kurze Genesungszeit erfordert.

Falten glätten mit Hyaluron

Die Faltenbehandlung mit Hyaluron ist eine nicht- chirurgische Behandlung um Gesichtsfalten schonend zu glätten. Der Effekt wirkt straffend und polstert die Hautfalten auf. Das Hyaluron kommt bei jedem Menschen im Körper vor und ist Bestandteiles des Bindegewebes.

Bei der Behandlung mit Hyaluron kommen Filler in Gelform zum Einsatz. Hyaluron wird vom Körper in der Regel zwischen 10-12 Monaten selbständig abgebaut. Der Einsatz mit Hyaluron ist vor allem im unteren Bereich des Gesichtes möglich. Vor allem bei der Mund und Nasenpartie arbeitet Dr. Wyss häufig mit Hyaluron. Am häufigsten behandelt werden feine Fältchen um den Mund (Plisseefalten und Marionettenfalten)

Eine Lippenaufspritzung erfolgt ebenfalls mit Hyaluronfiller.

Fakten zur Faltenbehandlung mit Hyaluron

Behandlungsdauer: ca. 15 Minuten nach vorgängiger Beratung

Narkose: lokale Betäubung wenn gewünscht

Klinikaufenthalt: ambulant

Sport: nach 24 Stunden

Kosten: ab CHF 500

Nebenwirkungen:

Es können leichte Schwellungen und Rötungen auftreten an der behandelnden Stelle. Dies ist aber ganz normal und verschwindet nach ein paar Tagen wieder. In seltenen Fällen kann es auch einmal sein, dass ein Bluterguss (Hämatom) entsteht, aber auch dies verschwindet vollkommen.

Falten glätten mit Botulinumtoxin

Die Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin ist in unserer Praxis eine sehr häufige Methode um Falten zu behandeln. In der plastisch-ästhetischen Medizin ist Botulinumtoxin häufig die erste Wahl um Falten zu behandeln. Häufig behandelt Dr. Simon Wyss die Krähenfüsse (die sogenannte Lachfalte), welche sich über die Jahre um die Augen bildet. Auch die Stirn oder Zornesfalte sind häufige Zonen für die Behandlung mit Botulinumtoxin. Auch im Bereich von Kinn, Hals und Dekolleté lassen sich mit Botulinumtoxin gute Ergebnisse erzielen. Dr. Simon Wyss arbeitet hierbei aber auch gerne mit dem sogenannten Fadenlifting (siehe unten).

Bei der Injektion mit Botulinumtoxin entspannen sich die Muskeln. Die Signalübertragung durch die Nerven wird somit unterbrochen und die Muskelfasern stellen so ihre Bewegung ein. Die Wirkung mit Botulinumtoxin hält ca. 3-6 Monate und kann danach problemlos erneuert werden.

Fakten zur Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin

Behandlungsdauer: ca. 15 Minuten nach vorgängiger Beratung

Narkose: nicht notwendig

Klinikaufenthalt: ambulant

Gesellschaftsfähig: sofort

Kosten: ab CHF 250

Nebenwirkungen:

Wie bei der Hyaluronbehandlung können auch hier leichte Schwellungen und Rötungen auftreten. Dies verschwindet nach ein paar Tagen vollkommen.

Fadenlifting

Beim Fadenlifting handelt es sich um eine neue, innovative Methode der Gesichtsverjüngung, die den Vorteil eines nicht chirurgischen Eingriffes bietet und somit nur kurze Genesungszeit erfordert. Das Material beim Fadenlifting besteht aus abbaubaren Fäden, die längst in der Chirurgie ihre Anwendung finden. Während der Behandlung werden Fäden in die Haut eingeführt. Sie verbinden sich dann mit dem Unterhautgewebe und führen bei entsprechender Lage zu einem Zug in die gewünschte Richtung. Dadurch entsteht eine leichte Raffung von Unterhautgewebe und Haut, die nach einigen Tagen durch die natürliche Bindegewebsvermehrung verfestigt wird.

Das Fadenlifting kann man praktisch am ganzen Gesicht samt Kinn, Dekoltee und Hals anwenden.

Fakten zum Fadenlifting

Behandlungsdauer: ca. 15-30 Minuten nach vorgängiger Beratung

Narkose: lokale Betäubung

Klinikaufenthalt: ambulant

Gesellschaftsfähig: sofort

Kosten: ab CHF 500

Vorteile:

  • Geringe Belastung
  • Keine sichtbaren Narben
  • Schnelle Heilung
  • Geringe Behandlungsdauer (15-30min)
  • Geringes Schmerz und Entzündungsrisiko
  • Ergebnisse sind gleich nach dem Eingriff zu sehen

Warum ist medesthetics die richtige Wahl für Faltenbehandlungen?

Wir haben über 15 Jahre Erfahrung mit kosmetischen Behandlungen und setzen nur die hochwertigsten und besten Produkte und Techniken ein. Alle Sitzungen finden in unserer modernen und hellen Praxis in Jegenstorf statt. Sie erreichen uns also rasch von Bern, Solothurn, Basel, Luzern oder Zürich. Alles passiert unter ärztlicher Aufsicht und Sie werden durch top geschultes, medizinisches Personal betreut.

Bilder